menu

Piratenfest am 12.5.2017 bei Radio Helsinki

Foto: Radio Helsinki
DAS FESTPROGRAMM:

18 Uhr: DISKUSSION
25 Jahre Piratenradio - Vom zivilen Ungehorsam zur dritten Säule in der Österreichischen Rundfunklandschaft

Vor 25 Jahren starteten in Österreich verschiedenste Piratenradioinitiativen mit ihrer (illegalen) Sendetätigkeit. Was als ... naja ... sportlicher Wettlauf zwischen Radiopirat*innen und Funküberwachung begann, führte schließlich zur Verankerung des nichtkommerziellen Rundfunks im Privatradiogesetz.
Heute sind in Österreich 14 Freie Radios on Air, die Programme werden von mehr als 3000 Radiomacher*innen gestaltet. Über die Moral aus der Geschichte diskutieren ehemalige Radiopirat*innen, Hörer*innen und Verfolger*innen und Du?
Dabei sind auf jeden Fall:
Ali Panz (Ex-Radiopirat bei Radio ZARG, erster Obmann von Radio Helsinki)
Werner Friedl (Piratenradiohörer)
Helga Schwarzwald (Geschäftsführerin des Verband Freier Radios Österreich)
Alexander Baratsits (Aktivist bei mediana17)
Hansi Herzog (Aktivist bei Steiermark.gemeinsam.jetzt)
Moderation: Evelyn Schalk (IG Kultur Österreich, Chefredakteurin der Wandzeitung: ausreißer)
Audiobotschaft von Reni Hofmüller (Ex-Radiopiratin von Radio Dauerwelle, künstlerische Leiterin des esc medien kunst labor)

20 Uhr: KONZERT
KILLA MARILLA

Glamour Punks. Vier Ladies mit Mann. Die erste zieht den Bass durch den très luxe Schminkkoffer, die zweite verarbeitet mit der rosaroten Axt das Fender Rhodes zu Kleinholz, die dritte rockt das Schlagzeug und die vierte kreischt ins verzerrte Mikro. Ein Mann würgt die Gitarre und ist der perfekte Aufputz im Glamour Punk Treiben auf der Bühne.

Danach: DJs
ADRIANA CELENTANA & CARLINE (Kombüse, Graz)


< zurück AktuellThemen & News MitgliederFreie Radios in Österreich Radiothekcba Archiv Geschichte