menu

Foto: Rainer Loidl
Die Verantwortlichen aus den Freien Radios trafen sich am 12. Juni 2015 bei Sommerwetter in der Radiofabrik Salzburg, um sich mit einem unserer Kernprinzipien, dem Offenen Zugang, zu beschäftigen. Diesem intensiven Arbeitstag ging eine Online-Befragung aller Mitglieder voraus, damit jedes Mitglied die Möglichkeit hat, ihre Definition, ihre Umsetzungsmassnahmen sowie die als sinnvoll erachteten Kriterien einer Bewertung in die Diskussion einzubringen. Wir als Verband Freier Radios Österreichs bedanken uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei unseren Mitgliedern für die ambitionierte und inhaltliche fundierte Teilnahme an der Befragung! So lag nämlich ein konkretes und gehaltvolles Ergebnis als Ausgangssituation für unsere Klausur vor, auf der wir mit Unterstützung von Rainer Loidl als Moderator gut aufbauen konnten, um ein aktualisiertes und konkretisiertes Verständnis der Offenen Zugangs zur Medienproduktion in Freien Radios zu erarbeiten. Aktualiserung, Konkretisierung, Umsetzung...to be continued!


Foto: Helga Schwarzwald
Neben zahlreichen alltäglichen Programmkollaborationen machen die Freien Radios in Österreich seit 2014 zweimal jährlich gemeinsam Programm: jeweils am 26. Oktober des Jahres zu einem Kulturthema und am 15. Juni gibt es einen politischem Fokus. Die Freien Radios wollen diese Programmschwerpunkte nutzen, um ihre inhaltliche Zusammenarbeit zu verstärken und präsenter zu machen.
Produziert werden die Sendungen vom örtlichen Freien Radio, ausgestrahlt auf allen beteiligten Sendern.
Näheres zu den Schwerpunktprogrammen finden sie hier.
Die ausgestrahlten Sendungen der bisherigen Programmschwerpunkte stehen auf der Radiothek der Freien Radios jederzeit zum Nachhören bereit.


http://www.freie-radios.at/gemeinsames-programm.html
Fotos: Helga Schwarzwald / Rainer Loidl
AktuellThemen & News MitgliederFreie Radios in Österreich Radiothekcba Archiv Geschichte